Urlaub am Roten Meer in Ägypten

Ob Badeurlaub oder Tauchurlaub - das Rote Meer hat für Touristen ebenso wie für Einheimische viel zu bieten. Eine beliebte Urlaubsregion erstreckt sich von der Südspitze der Halbinsel Sinai bis zur ägyptisch-sudanesischen Grenze. Die 800 Kilometer lange Region ist Teil der Red Sea Riviera. Hier finden Urlauber zahlreiche Wassersportangebote vor. Das Rote Meer gilt als eines der besten Tauchgebiete der Erde. An den Küsten finden Urlauber traumhafte Weite und wunderschöne Sandstrände vor.

Woher hat das Rote Meer seinen Namen?

Das Rote Meer ist ein Nebenmeer des Indischen Ozeans und liegt zwischen der arabischen Halbinsel und Nordostafrika. 2240 Es handelt sich um ein 2.240 Kilometer langes und bis zu 3.040 m tiefes Meer. Die durchschnittliche Wassertiefe beträgt 538 Meter. Für die Namensgebung bestehen zahlreiche Vermutungen, wie beispielsweise die Rotfärbung des Meeres bei untergehender Sonne oder die Rotfärbung der Berge bei entsprechendem Sonnenstand. Ebenso ist es möglich, dass die Blaualge Trichodesmium erythraeum mit ihrer rötlich-orangen Chlorophyll-Variante die Namensgebung erzeugte: Zeitweise sind große Teile der Oberfläche des Roten Meeres mit den Algenblüten bedeckt, sodass die Oberfläche Rot erscheint.

Reiseführer Rotes Meer

Angenehmes Badewetter am Roten Meer

Das Rote Meer punktet durch seine angenehme Badetemperatur. Es wird ganzjährig eine Wassertemperatur von mindestens 20 Grad erreicht. Teilweise steigen die Temperaturen im Sommer auf bis zu 30 Grad an. Wer dem kalten Winter in Europa entfliehen möchte, der wird sich am Roten Meer wohl fühlen. Ägypten ist ein Land, dass zu jeder Jahreszeit durch sein warmes Klima punktet. Für einen Urlaub am Roten Meer in Ägypten gibt es somit keine ungünstige Zeit - das Urlaubsgebiet ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.

Eine beliebte Kombination: Badeurlaub am Roten Meer und Städtetrip in Kairo

Wer die Reise nach Ägypten angetreten hat, der kann seinen Badeurlaub am Roten Meer mit einem Ausflug nach Kairo kombinieren. Die am Nil liegende Hauptstadt des Landes ist aufgrund der Vereinigung von Moderne und Tradition ein beliebter Ausflugsort. Sei es ein Besuch des Tahrir-Platz oder des großen Ägyptische Museum - in Kairo scheint die Vergangenheit wieder lebendig zu werden. Mehr als 9 Millionen Menschen leben in der Hauptstadt Ägyptens. Das Ägyptische Museum Kairos ist das weltweit größte Museum für altägyptische Kunst.